Strickanleitung Poncho

Zuerst sollten Sie folgende Anleitung ausführen, damit der Poncho auch gut passt:

  • Stricken Sie für den Poncho eine Maschenprobe und notieren Sie sich Maschenanzahl und Reihenanzahl.
  • Anhand der Maschenprobe und Ihres Kopfumfangs ermitteln Sie die für Ihren Poncho erforderliche Maschenanzahl.
  • Der Poncho wird vom Hals an abwärts gestrickt.
  • Vorschlag: Wenn Sie eine Wolle mit Farbverlauf nutzen, dann ergibt sich auch bei glatt rechts gestrickter Arbeit ein sehr schönes Muster.

Anleitung:

Nehmen Sie die ermittelte Maschenanzahl auf (sie muss durch 4 teilbar sein) und stricken diese so lange in Reihen (rundstricken) bis Sie die gewünschte Höhe des Halsbündchens erreicht haben. Das Muster ist Ihnen überlassen entweder 1 M rechts, 1 M links oder nur kraus rechts,

Teilen Sie die Arbeit in 4 gleiche Teile auf und kennzeichnen Sie sich jeweils die erste Masche.

In der 1. Reihe machen Sie jeweils vor und hinter dieser gekennzeichneten Masche 1 Umschlag. Die 2. Reihe wird abgestrickt.

Diesen Rhythmus wiederholen Sie solange, bis Sie die gewünschte Länge des Ponchos erreicht haben.

Wenn Sie Ihre gewünschte Länge erreicht haben, stricken Sie noch einige Runden im krausen Muster (1 Runde rechte Maschen, 1 Runde linke Maschen im Wechsel) an, damit sich der Poncho am unteren Ende nicht aufrollt (bei glatt rechts gestricktem Muster passiert das sonst)

Zum Schluss ketteln Sie die Maschen locker ab und vernähen den Faden auf der linken Seite Ihrer Arbeit.

Wenn Sie Fransen möchten, dann können Sie in den unteren Rand des Ponchos noch doppelt gelegte Fransen einknüpfen.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachstricken.

Strickanleitung Poncho als PDF-Datei zum Download

Strickanleitung Schmusetuch

Strickanleitung Schmusetuch

Strickanleitung Schmusetuch

Material:

  • 50 g Catania color
  • 50 g Catania uni
  • Nadelspiel 3,0 und Rundstricknadel 3,0

Anleitung:

Begonnen wird mit der Mütze: 42 Maschen anschlagen und auf das Nadelspiel verteilen (10 – 11 – 11 – 10). Den Faden etwas länger lassen, der wird zum Annähen der Mütze benötigt.

Mütze - Schmusetuch

Mütze – Schmusetuch

  • 15 Reihen glatt rechts stricken. Dann wird mit der Abnahme begonnen.
  • Nadel 1: rechts stricken bis nur noch 3 Maschen auf der Nadel sind. Dann 2 Maschen rechts zusammenstricken, die letzte rechts stricken.
  • Nadel 2: 1. Masche rechts stricken, die 2. Masche abheben, nächste rechts stricken und die abgehobene Masche über die gestrickte heben.
  • Nadel 3: wie Nadel 1.
  • Nadel 4: wie Nadel 2.
  • 6 Reihen glatt rechts stricken.
  • Wiederholung der Abnahme wie oben beschrieben und dann wieder 6 Reihen glatt rechts stricken. Dies solange wiederholen bis nur noch 10 Maschen übrig sind (2 – 3 – 3 – 2). Abketten und Faden vernähen.

Körper: 40 Maschen mit der uni Wolle anschlagen, auf das Nadelspiel verteilen ( auch hier den Faden etwas länger lassen) und 22 Reihen stricken. Das wird der Kopf.

  • Nun wird auf die bunte Wolle gewechselt. Die erste Runde rechts stricken.
  • 2. Reihe: 4 Maschen rechts 5. und 6. Masche jeweils verdoppeln 4 Maschen rechts. Dies auf allen 4 Nadeln stricken (12 Maschen pro Nadel).
  • 3. Reihe: nur rechts stricken (ohne Zunahme).
  • 4. Reihe: 5 Maschen rechts, die nächsten beiden Maschen wieder verdoppeln; 5 Maschen rechts. Bei den anderen Nadeln genauso (14 Maschen pro Nadel).
  • 5. Reihe: nur rechts stricken (ohne Zunahme).

So nun weiterstricken bis 38 Maschen pro Nadel erreicht wurden, dann erfolgt der Wechsel auf die Rundnadel und so lange weiterstricken bis nur noch 10 g von der bunten Wolle übrig ist.
Ab jetzt erfolgt keine Zunahme mehr. Die nächsten 6 Reihen in Kraus rechts stricken und dann abketten. So bildet sich kein Rollrand. Aus der restlichen Wolle eine Luftmaschenschnur häkeln. Wird als Schleife um den Hals gebunden.

Körper - Schmusetuch

Körper – Schmusetuch

Fertigstellung:

Mit einer Nähnadel den unteren Teil des Kopfes zusammenziehen mit der geeigneten Füllwatte ausstopfen und den Kopf oben zusammennähen.

Die Mütze annähen 2 Augen aufsticken und nun ist das Schmusetuch fertig.

Bei Fragen einfach melden.

Viel Spaß beim Nachstricken.

Euer Kleines Wollhaus
Marion Tschernich

Strickanleitung Schmusetuch als PDF-Datei zum Download

Strickanleitung für Rollkragenschal (Loop)

Strickanleitung Rollkragenschall Loop

Strickanleitung Rollkragenschall Loop

Strickanleitung für einen Rollkragenschall (Loop). Viel Spaß beim Stricken.

  • Material:  200g Bravo Big Color oder Uni (1 Knäuel)
  • Rundstricknadel: Stärke 10 mit 60 cm Band

Anleitung:

  • 50 Maschen aufnehmen
  • 5 Reihen: 1 rechte Masche und 1 linke Masche stricken (Bündchen)

Musterfolge:

  • Nächste Reihe 1 rechte Masche, 2 Umschläge, 1 rechte Masche, 2 Umschläge usw stricken bis Reihe zu Ende.
  • In der nächsten Reihe wird die rechte Masche rechts gestrickt die 2 Umschläge auf der Vorreihe fallen gelassen und die nächste Masche einfach abgehoben. Dies solange wiederholen bis die Reihe zu Ende ist.
  • Danach 2 Reihen die rechte Masche stricken und die abgehobene abheben.
  • Diese Musterfolge 1 x wiederholen und danach 2 Reihen glatt rechts stricken.
  • Diesen Block noch 2 mal wiederhoen….beim letzten nicht die 2 Reihen glatt rechts stricken, sondern sofort mit 5 Reihen Bündchenmuster beginnen.

Maschen abketten………………Fertig.

Strickanleitung für Rollkragenschal (Loop) als PDF-Datei zum Download

Regia Kids color

Regia Kids color

Regia Kids color

Neu eingetroffen: Regia Kids color

  • 60 g Knäuel reicht für ein Paar Socken bis
  • Größe 35 für nur 3,90 Euro.

Folgende Farbnummern sind lieferbar:

  • 2983, 2984, 2985, 2986
  • 2987, 2988, 2989, 2990

Termine für Schachenmayr Wolle

Anbei die neuen Termine für die Schachenmayr Wolle (Farbkarten sind leider noch nicht vorhanden).

  • Potpourrie 4-fach ab 18.04.2018
  • Trend Shine 4-fach ab 27.06.2018
  • Festival Color 4-fach ab 27.06.2018
  • City Streets Color 4-fach ab 17.07.2018
  • Digital Future Color 6-fach ab 14.08.2018
  • Sports Color ab 03.05.2018

Anleitung für die „Italienische Ferse“

Strickanleitung Italienische Ferse

Strickanleitung Italienische Ferse

Damit die Ferse genau am Fuß sitzt zählt man die Maschen von 2 Nadeln zusammen. Z. B. bei

Größe 28 je Nadel 12 Maschen = 24 Maschen. Diese teilt man durch 3 und weiß dadurch, dass man 8 sogenannte Käppchen für die Ferse erstellen muss. (Dies gilt für alle Größen. Anzahl von 2 Nadeln durch 3 teilen. Das Ergebnis sind die zu erstellenden Pärchen.)

Anleitung:

Die letzte Reihe vom Nadelspiel beenden (Nadel 4).

  1. Reihe: Mit dieser Nadel die Maschen von Nadel 1 bis zur vorletzten Masche stricken.
  2. Reihe: Arbeit umdrehen und einen Umschlag aufnehmen und die Maschen der Reihe bis zur vorletzten Masche stricken. Arbeit umdrehen.
  3. Reihe: Umschlag aufnehmen und bis zum Pärchen stricken. Arbeit umdrehen.
  4. Reihe: Umschlag aufnehmen und wie in Reihe 3 stricken.

Dies so lange wiederholen bis man die erforderlichen Pärchen erreicht hat.

Zum Abnehmen:

  1. Rückreihe: Bis zur letzten Masche stricken und dann Umschlag und nächste Masche zusammenstricken. Arbeit umdrehen.
  2. Rückreihe. Umschlag aufnehmen und auch hier bis zur letzten Masche stricken und dann den Umschlag und die nächste Masche zusammenstricken. Arbeit umdrehen.
  3. Rückreihe Umschlag aufnehmen und wieder bis zu letzten Masche stricken und dann Umschlag, Umschlag, Masche zusammenstricken. Arbeit umdrehen.
  4. Rückreihe: genauso wie in Rückreihe 3 verfahren.

Dies so lange wiederholen bis keine Pärchen mehr vorhanden sind und sich die ursprüngliche Maschenzahl auf der Nadel befindet.

Nun die Arbeit wieder auf das Nadelspiel aufteilen und die Ferse verbinden.

Viel Spaß beim Stricken wünscht Marion

Strickanleitung Italienische Ferse als PDF-Datei zum Download

Strickanleitung Mütze

Die nachfolgend beschriebene Anleitung ist mit der Bravo Big oder Bravo Big Color (200 g) von Schachenmayr erstellt worden. Mütze für einen Kopfumfang von 54 – 56 cm (etwas größer einfach 4 Maschen mehr aufnehmen). Nadelspiel Stärke 10.

Strickanleitung Mütze

Strickanleitung Mütze

Anleitung

In der gewünschten Mützenfarbe 40 Maschen auf das Nadelspiel verteilt aufnehmen, zur Runde schließen und im Rippenmuster 2 Maschen links, 2 Maschen rechts im Wechsel stricken.

Hinweis: Bitte darauf achten, dass mit 2 Maschen links begonnen wird.

Für einen schönen Bund habe ich 7 Reihen gestrickt.

Danach strickt man versetzt, also beginnend mit 2 Maschen rechts und 2 Maschen links und dies so lange bis man die gewünschte Mützenlänge erreicht hat. (Ich stricke immer 25 Reihen).

Wenn die gewünschte Mützenlänge erreicht ist, strickt man in der

  1. Reihe alle Linksmaschen links zusammen
  2. Reihe alle Maschen wie sie erscheinen
  3. Reihe nun alle Rechtsmaschen rechts zusammen
  4. Reihe alle Maschen so wie sie erscheinen
  5. Reihe jeweils 2 Maschen rechts zusammenstricken.

Faden abschneiden und mit diesem die restlichen 10 Maschen zusammenziehen und die Fäden vernähen. Mit der restlichen Wolle kann man sich nun einen schönen Pompon herstellen.
Ich wünsche viel Spaß beim Nachstricken. Die auf dem Foto abgebildete Mütze hat eine Kundin nach dieser Anleitung gefertigt.

Strickanleitung Mütze als PDF-Datei zum Download

Strickanleitung Zackenschal

Zackenschal

Zackenschal

Gestrickt habe ich mit der Merino Lace 285 von Schachenmayr.

  • Materialverbrauch: 2 Knäuel Nadelstärke: 3,0
  • 98 Maschen anschlagen
  • 1. Reihe: Randmasche rechts stricken Rapport: *5 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, 4 Maschen rechts, nächste Masche verdoppeln*, wiederholen. Letzte Masche rechts.
  • 2. Reihe: wird genauso gestrickt wie Reihe 1.
    Solange wiederholen bis die Wolle aufgebraucht ist.

Viel Spaß beim Nachstricken
Kleines Wollhaus

Strickanleitung Zackenschal als PDF-Datei zum Download